Dienstag, 2. Juli 2013

DIY: Jeansjacke verschönern *Mädelswochenende Teil 1*

Zum heutigen Creadienstag zeige ich euch ein kleines DIY- Projekt. Hr. Zuckerkind fuhr nämlich zu seiner Familie und damit frau nicht allzu allein ist, hab ich mir einfach mal mein kleines Schwesterlein eingeladen. Als ich sie Freitag vom Bahnhof abholte und wir einen kurzen Abstecher zur Ben&Jerrys -Tour machten (und uns gratis eine riiiesengroße Portion superleckeres Eis abholten), sahen wir in einem Geschäft eine Jeansjacke... soo hübsch...mit Häkelspitze dran.... Schwesterlein war hin und weg bis....ja bis sie auf den Preis sah ;-)
Am nächsten Tag stand also eine Jeansjacke und hübsche Häkelborte (schließlich war ja Stoffmarkt in Hannover!!!) auf dem Einkaufszettel. Das können wir schließlich auch!!!!


Und soviel gibt es da auch gar nicht zu erklären, bringt die Häkelspitze einfach dort an, wo es euch gefällt. Vorher testweise mit Stecknadeln, dann richtig mit der Nähmaschine. An den Stellen, an welchen sich die Metallknöpfe befinden, habe ich per Hand genäht- ist ja klar, denn eine neue Nähmaschine steht eigentlich nicht auf dem Einkaufszettel ;-)

Und hier kommen nun die Bilder vom zauberhaften Schwesterlein mit ihrer neuen Lieblingsjeansjacke (die nur halb soviel gekostet hat wie das Objekt im Schaufenster... )
 


So, nun ran an eure neuen (oder alten) Jeansjacken, der Sommer wartet ;-)

Liebste Grüße,
Solveig

1 Kommentar:

  1. Wow, der Einsatz hat sich wirklich gelohnt.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen