Sonntag, 23. Dezember 2012

Weihnachtskleid- Sew-Along 2012: Teil 5

Einen schönen vierten Advent, liebe Leser und Mitnäherinnen!
So schnell verging die Vorweihnachtszeit, das fällt mir erst jetzt auf, schließlich ist das schon Teil fünf des diesjährigen Weihnachtskleid- Sew- Along!!! Und ich muss sagen:
Heyyyy, Juhuuuuu, Tadaahhhaaaaaa, mein Kleid ist fertig!!!
Grad hab ich noch die Overlocknähte vernäht und dann musste Hr. Zuckerkind an die Kamera- ich muss ja zugeben, dass mein Adventsoutfit  heute eher bescheiden aussieht- aber den Wohnungsputz und Torten backen bzw. die letzten Vorbereitungen mach ich so ungern im kleinen Schwarzen mit Pumps an ( ich seh eure geschockten Gesichter vor mir ;-) ) Da reicht mir auch eine "Schlumbo-hose" und ein Langarmshirt... au weia...
AAAber da ich grad gesehen hab, dass auf dem MMM- Blog schon so viele Mädels ihre tollen Kleider hochgeladen haben, musste ich mein Wohlfühlschlumbooutfit kurzzeitig in die Ecke werfen, die gehasste (bäääh, es gibt Leute, die tragen sowas jeden Tag!!!) Strumpfhose raussuchen (kurzzeitig fühlte ich mich an das osterliche Suchritual erinnert) und das Kleid überwerfen.
Und hier seht ihr nun mein blumiges Weihnachtsoutfit:



Ich bin schon ein weing stolz, dass ich es in der stressigen Vorweihnachtszeit doch noch geschafft habe etwas nur für mich allein zu nähen. Noch dazu habe ich erste Overlockerfahrungen gesammelt und den Rollsaum ausprobiert- da der Stoff so glitschig war, musste ich hinterher per Hand ein wenig ausbessern. Aber nun gut, das war ja auch das allererste Mal!!! Ein bisschen länger hätte das Kleid meiner Meinung nach auch sein können, aber Hr. Zuckerkind findets gut so (na dann ist ja alles in Butter). 
Abgeändert habe ich nicht sehr viel, das Ober-,Rücken- und Brustbandteil habe ich gedoppelt, so sieht man auch wirklich nichts durch und es lässt sich angenehm tragen. Die Nummer größer, die ich zugeschnitten habe, konnte ich zum Schluss wieder kleiner machen, na frau hat ja sonst nix zu tun... die Falten am Rockteil habe ich auch nicht übernommen, denn sie saßen genau auf dem Bauch - das musste nicht sein und machte schwanger. Nun zeige ich euch noch das Bild im Heft, was mich aber gar nicht so dolle vom Schnitt überzeugte, eher die technische Zeichnung: 

Es handelt sich um Jurk 17 aus der Knipmode 06/2009.


Und zum Schluss die Qual der Wahl- wir feiern Weihnachten ja bei uns, bekanntlich wird es immer sehr locker und familiär- ohne großen Schnickschnack. Es wird gelacht, gefreut, gesungen und lieb gehabt, wir sind froh uns zu haben und beieinander zu sein.... also die hübschen Schwarzen oder die bequemen Bärentatzen?!?! 


Nun werd ich mir- natürlich wieder in bequemer Sonntags-Gammel-Couch-Kleidung- die anderen tollen Kleider und Röcke angucken, die zum Feste ausgeführt werden. 
Mein großes DANKESCHÖN geht an alle, die mir mit ihren lieben Kommentaren Mut machten Hilfestellung leisteten, der Austausch war grandios und es ist soooo toll, die lieben Worte zu lesen! Auch das Holländisch war gar kein Problem mehr, ich habe es schlichtweg ignoriert ;-) 
DANKE auch an Katharina, die das Sew- Along in diesem Jahr organisierte und mich mit ihren Posts immer anspornte! Super, dass es so etwas gibt, man bekommt durch die Gruppe eine Menge Hilfe, Ideen und kann einfach ein wenig schnuppern, schnüffeln, Fühler ausstrecken. Von "Ahhh, noch so ein schickes und bequemes Jerseykleid" bis hin zu "OHHHH, so ein tolles Kleid werd ich in 500 Jahren nicht zustande bringen" ist alles dabei. Also, das erste Weihnachtskleid wird nicht das letzte gewesen sein ;-) 
Liebste Weihnachtsgrüße,
Solveig
PS: Hier seht ihr noch unsere weihnachtszeitliebende Tannenbaumkatze, der Platz auf der Sofalehne ist zur Zeit immer belegt, denn genau dort ragt der Baum etwas rüber, sodass Fr. Katz also IM Baum schlafen kann ;-) 


Kommentare:

  1. Wow.......wie schön!!!
    Tolles Kleid!!!
    Ich finde es steht Dir unheimlich gut!
    GGLG und ein recht schönes Weihnachtsfest
    wünscht
    Denise

    AntwortenLöschen
  2. du magst keine strumpfhosen????? ich bin bekennender süchtler :-) dein kleid ist soosoosooososososo schön!!!! und ich finde die länge passt! indoor natürlich dir hausschuhe, mit pumps zuhause rumzurennen wäre mir zu unpraktisch ;-) frohe weihnachten und viele liebe grüße manuela

    AntwortenLöschen
  3. Wow ich gratuliere Dir zu Deinem tollen Kleid! Wunderbar, was Du aus dem Schnitt rausgeholt hast! Dein Kleid sieht sehr festlich aus und ich finde die Länge perfekt. Schöne Feiertage wünsche ich Dir und haufenweise Komplimente für Dein Kleid. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. :-)! was für ein tolles und lebensfrohes kleid!klasse!
    ich finde die stoiffwahl einfach nur grossartig!

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön ist es geworden und die Länge ist auch prima, da hat Dein Mann recht (mußt Du ihm ja nicht verraten!).

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Spät, aber von Herzen: Schön ist es geworden! Sowas ähnliches habe ich huete auch an, vom Schnitt her.
    Du hattest sicher bequeme Weihnachten und hoffentlich hat die Katze den Schmuck ganz gelassen, *hihi*!
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen