Dienstag, 2. Oktober 2012

Wer kennt noch "Fara und Fu"?



Ich hab mir sagen lassen, dass auch schon vor 20 Jahren mit Fara und Fu das ABC gelernt wurde...leider hatte ich sie nicht in der Fibel. Aber da die beiden quietschorangen, lustigen Tierchen(?) unseren Erstklässlern so gefallen, gabs am letzten Tag des Praktikums als Abschiedgeschenk für jedes Kind einen Fu- Muffin. Die Kinder waren restlos begeistert, es gab Tränchen und manche packten ihren Muffin sogar gut ein um ihn auch zuhause zu zeigen und erst dann zu essen. Die Reaktionen waren der Hammer, sooo strahlende Kinderaugen sind die schönste Anerkennung für die viele Arbeit (leider kommen die Muffins nicht so schön aus dem Ofen...) 
Das Praktikum ist also vorbei, ich bin glücklich, dass mir mein späterer Job so viel Freude bringt und ich mich richtig entschieden hab. Glücklich bin ich grad aber auch, weil ich noch 3 Wochen (!!!) Semesterferien hab, bevor der Ernst wieder losgeht und ich jetzt erst einmal ausspannen, nähen und die Seele baumeln lassen kann.
Geplant ist aber noch ein Kurztrip nach Berlin (Hr. Zuckerkind hatte mir einen Hotelgutschein für einen Städtetrip organisiert), denn auch wenn meine Heimatstadt nur eine Autostd. von der Hauptstadt entfernt liegt, sooft bin ich dort nie hingefahren. Shoppen, Musical, Zoo und das wars dann aber auch, dass ich mich dort auskenne wäre schon zuviel gesagt ;-) 
Ein paar Nähprojekte liegen hier auch noch bereit.... na mal sehen!
Liebste Grüße!

1 Kommentar:

  1. Boa wie cool.Ein tolles Arbeit perfekt fuer Halloween.

    GGGLG Conny

    AntwortenLöschen