Donnerstag, 7. März 2013

Mhhhh Macarons...

 Mein heutiger Beitrag beim RUMS: Macarons!!!
Kennt ihr diese kleinen Keksteilchen auch? In größeren Städten (Hannover gehört anscheinend nicht dazu) soll es wohl ganze Läden geben, gefüllt mit diesen kleinen Köstlichkeiten. Die Schwester meines Liebsten besuchte uns und wusste zu berichten, dass man sich in diesen Lädchen (entgegen meiner Vorstellung) nicht wahllos durchkosten könnte, der Preis von 1,50€/Stück frisst gleichzeitig ein Loch ins Portemonnaie... und die sind ja wirklich miniiiii!!!
Also haben wir sie selbst gemacht- Hr. und Fr. Zuckerkind werkelten zusammen an Pistazien und Schokomacarons, die sooooo lecker sind. Zugegeben nicht so gleichmäßig rund und in Einheitsgröße, aber für den ersten Versuch.... In der nächsten Zeit werde ich sicher noch andere Farben und Geschmacksrichtungen ausprobieren.
Der Teller ist übrigens von Omi, wir stehen beide auf Sammeltassen/teller ;-)



Ich wünsche euch einen "süßen" Tag :-)
Solveig

Kommentare:

  1. Boahr!!!
    Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen *schleck*
    GlG DIn

    AntwortenLöschen
  2. Was ist das denn für ein Teig?
    Sehen sehr gut aus.
    LG Jusiely

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jusiely,
      das Rezept hab ich im Internet gefunden und mir die Seite erstmal richtig durchgelesen, bevor es ans Werk ging. Besonders gefiel mir, dass das Rezept nicht für 100 Leute ausgelegt war, sondern man mit wenigen Zutaten ausprobieren kann;-) Hier die Seite:
      http://www.franzoesischkochen.de/macarons-fur-anfanger-alles-was-sie-schon-immer-uber-macarons-wissen-wollten/
      Liebe Grüße und viel Spaß!!!

      Löschen
  3. Wow, fürs erste Mal sind die dir ja Super gelungen! Ich hab's erst beim dritten Anlauf geschafft und der vierte ging dann wieder in die Hose!
    Laßt's euch schmecken!
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen