Sonntag, 18. November 2012

Noch mehr Erdbeeren im Winter

Hach, ich liiiebe sie einfach- schon jetzt freu ich mich auf die Erdbeerzeit. In unserem kleinen Garten bauen wir keine mehr an, das lohnt sich einfach nicht, denn ein Erdbeerhof ist nur wenige Autominuten entfernt... mhhhh, selberpflücken und naschen kann man da!!! 
Wie ich auf dieses Thema komme, wo doch überall vorweihnachtsliche Lichter hängen, die ersten Buden aufgebaut werden und sich viele in ihren Blogs Gedanken zur Weihnachtsdeko machen?
Na, weil ich ein Portenmonnaie aus Erdbeerstoff genäht hab ;-)  
Ich bin begeistert von dem Schnitt, zwei Reißverschlusstaschen, sechs Kartenfächer und noch zwei Scheinfächer bieten eine Menge Platz für alles, was frau so in ihrem Portemonnaie mitschleppen mag. Ich werde auf jeden Fall noch weitere Geldbörsen nähen, aber nun seht erst einmal selbst:





Ein bisschen ruhig wurde es hier in letzter Zeit, denn die Uni nimmt ziemlich viel Aufmerksamkeit in Anspruch. Im Januar habe ich eine große Kunstprüfung, das Thema ist "das Nichts". Und genau das herrscht dabei in meinem Kopf...gähnende Leere *lach* Im Seminar hören wir uns viele Theorien an, physikalisch, philosophisch und und und.....ja und wenn ich dann zuhause bin, muss Hr. Zuckerkind Fragen über Fragen über sich ergehen lassen (vor allem die wissenschaftlichen). 
Und wenn ich dann am Wochenende ein bisschen Zeit hab, denn muss der Nähentzug gestillt werden... 
Habt einen schönen Restsonntag!
Solveig

Schnitt: "Wildspitz von  creat.ING[dh]"

Kommentare:

  1. Hach, wie wunderbar - Früchtchen in der kalten Jahreszeit. Da möchte man direkt man dran knabbern :)

    AntwortenLöschen
  2. Die ist ja süß geworden. Ich hab sie gleich auf meinem Board aufgenommen
    lieber Gruß
    dodo

    AntwortenLöschen